Erfahrungsbericht mit Saal Digital

Vor ein paar Wochen hatte ich die Möglichkeit die Wandbilder von Saal-Digital zu testen.

Nachdem ich schon erste positive Erfahrungen mit Fotobüchern von Saal-Digital gesammelt hatte und bis dato immer bei einem anderen Anbieter meine Wandbilder bestellt hatte, war ich gespannt auf die Qualität des Druckes.

Ich entschied mich für drei Alu-Dibond Bilder, davon eins in der Größe 75×50 und zwei in der Größe 40×30, jeweils mit Standardaufhängung.

Bestellung

Hier bietet Saal-Digital eine eigene Software an, in der man die gewünschten Bilder hochladen, bearbeiten und zuschneiden kann.  Am Ende des Bestellvorgangs werden dann die gesamten Daten zu Saal Digital hochgeladen.

Versand

Ich hatte die Bilder am 29.12. abends bestellt und schon m Laufe des 30.12. bekam ich per Email die Versandbestätigung. Die Geschwindigkeit in der Produktion, die hier an den Tag gelegt wird, ist schon sehr faszinierend!

Verpackung

Die drei Bilder kamen zusammen in einem übergroßen Papp-Briefkuvert an. Jedes Bild war noch mal einzeln mit Hilfe von Klarsichtfolie auf einen extra Karton gespannt, die bedruckte Seite zudem nochmal mit einer dünnen Schaumstofflage geschützt. Allerdings waren die Bilder durch den Transport im Karton verrutscht, was jedoch zu keinerlei Beschädigung führte.

Aufhängung

Ich hatte mich bei dem Bestellvorgang für die Standard-Aufhängung entschieden. Mich überraschte beim Auspacken, dass die Laschen nicht bereits an den Bildern montiert waren und ich sie selbst auf der Rückseite aufkleben musste. Ein kurzer Blick auf die Saal-Digital Seite zeigte mir jedoch, dass dies genau so beschrieben war. Wer also zwei linke Hände hat und sich das Festkleben nicht zutraut (was allerdings nicht sonderbar schwer ist), der sollte bei der Bestellung auf die bereits montierte aber etwas teurere Profi-Aufhängung zurückgreifen.

Aufhängung

Bildqualität

Hier kommen wir nun zu dem für mich entscheidenden Punkt: was helfen Schnäppchenpreise, wie man sie des Öfteren in der Fernsehwerbung findet, oder ultraschnelle Lieferzeiten, wenn die Qualität nicht stimmt?  Für mich sind hierbei die Farbwiedergabe, der Detailreichtum und der Gesamteindruck des Wandbildes wichtig. Der Alu-Dibond Druck von Saal Digital spielt hier ganz klar seine Stärken aus. Die Farbwiedergabe ist exzellent, es gibt keinerlei Abweichungen zu der Ansicht des Bildes an meinem PC-Monitor. Der Detailreichtum ist ebenfalls gegeben und durch den Druck auf eine glatte Fläche geht auch kein kleinstes Detail (im Vergleich zum Druck auf Leinwand) verloren. Ein weiterer Vorteil in meinen Augen zeigt sich in der matten Oberfläche des Druckes. Dadurch kommt es zu keinen ungewünschten Reflexionen, wenn man das Bild in der Nähe eines Fensters aufhängt.

70x50

Großes Bild 70×50

Kleinen Bilder 40x30

Kleine Bilder 40×30

Detailansicht an der Ecke

Detailansicht an der Ecke

Deatilansicht

Detailansicht

Großes Bild an der Wand

Großes Bild an der Wand

Kleine Bilder an der Wand

Kleine Bilder an der Wand

Fazit

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mit der kompletten Bestellung bei Saal-Digital sehr zufrieden war, und in Zukunft dort des Öfteren Wandbilder für mich oder einen meiner Kunden bestellen werde.

This entry was posted in Allgemein.